Antibakterielle Filter

Eine der wichtigsten Maßnahmen zur Vermeidung schwerer Gesundheitsschäden beim intravenösen Konsum ist die Wahl des richtigen Filters. Empfehlenswert sind ausschließlich spezielle sterile Einmalfilter. Sie sind in der Lage feinste Teilchen sowie Verschmutzung zu filtern. Die Drogenlösung passiert den Filter hingegen vollständig. Diese Filter sind allerdings nicht in der Lage Bakterien und Viren zu filtern.

Stempelartiger Filter

Die Neuheit- Antibakterielle Filter

Seit einiger Zeit ist eine neue Generation von Filtern erhältlich. Diese Filter haben ungleich bessere Filtereingenschaften da sie in der Lage auch Bakterien zu filtern (keine Viren!!). Hiermit besteht fortan die Möglichkeit gefährliche, durch Bakterien verursachte Abszesse zu vermeiden.