Kampagne für Drogenkonsumräume -ROOM FOR CHANGE-

Die gemeinsame Nutzung von Konsumutensilien führt zu Infektionen wie Hepatitis C oder HIV. Ausserhalb von Afrika ist jede Dritte HIV Infektion auf den intravenösen Drogenkonsum zurückzuführen. Die Lösung liegt nicht in den Händen der Polizei, sowie der Verfolgung und inhaftierung  von Menschen, die Drogen konsumieren, Die bisherigen Wege zur Bekämpfung von Drogenproblemen funktionieren nicht und führen zu zusätzlichen Risiken und Schäden. Die Kampagne ROOM FOR CHANGE will Raum für Veränderungen schaffen.

Drogenkonsumräume haben sich weltweit als Maßnahme zur Vermeidung von HIV und Hepatitis sowie zur Reduzierung von Überdosierungen etabliert. Die Kampagne "Raum für Wandel" zielt darauf ab, pragmatische Lösungen zu entwickeln. Mit der  Petition http://www.liberties.eu/en/campaigns/room-for-change-campaign unterstützen Sie die Einrichtung von Drogenkonsumräumen.